Das Manor House

Manor House - das Gutshaus des ersten Winemakers. 1800 vollendete Philippus Wolvaart das wunderschöne reetgedeckte kapholländische Gutshaus, das heute unter Denkmalschutz steht.

"Der größte Teil des Baumaterials musste aus Kapstadt herbeigeschafft werden. Heute nur eine Autostunde entfernt, benötigte man damals mit dem Ochsenkarren mindestens zwei Tage für die Strecke."

Das Anwesen ist perfekt proportioniert und mit Gelbholz-Fensterläden, Balken, Holztüren und handgemachten Terrakottafliesen ausgestattet. Der größte Teil des Baumaterials musste aus Kapstadt herbeigeschafft werden. Heute nur eine Autostunde entfernt, benötigte man damals mit dem Ochsenkarren mindestens zwei Tage für die Strecke. Am Ufer eines kleinen Flüsschens wurde das Gebäude mit seinem eleganten, wie ein Schwan anmutenden Giebel aus sonnengetrockneten Ziegeln und Lehmmörtel errichtet. Das Gutshaus schmiegt sich an den Fuß des Drakensteingebirges und ist von Eichen umsäumt.

Not For Persons Under Legal Drinking Age. Drink Responsibly.